Fall 2 - 2009

Karrar, 1 Jahr, aus Basra/Irak

Diagnose: Ventrikel Septum-Defekt (VSD)

Therapie:

Operative Korrektur in der Kinderherzchirurgie der Universität Erlangen im Januar 2009

- VSD-Dacron-Patch-Verschluss

Betreungszeitraum: Januar - Februar 2009

 Der kleine Karrar hatte von Geburt an einen großen Defekt in der Scheidewand zwischen den beiden Herzkammern und gedieh sehr schlecht. Er wog mit einem Jahr nur sieben Kilogramm, hatte wenig Kraft. Er musste in sehr kurzen Abständen gestillt werden.

Das Team um Prof. Dr. Cesjnevar der Kinderherzchirurgie der Universität Erlangen konnte den Defekt komplikationslos schließen. Es war eine Freude, wie schnell sich Karrar erholte und wie er zunehmend mutiger und interessierter an allem wurde.

Aus Solidarität mit Hussein und seiner Mutter (siehe "Fall 3 - 2009, Hussein 3 Jahre") blieb Iman mit ihrem Sohn bei der irakischen Gastfamilie in Nürnberg und kehrte gemeinsam mit den beiden anderen im Februar glücklich zurück in ihre Heimat.

 

Anzahl Beitragshäufigkeit
24596

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Erlangen hilft e.V.
c/o. Dr. Helmut Schneider
Erlanger Str. 3
91080 Spardorf
dr.helmut.schneider{@}gmx.net